aus grün wird blau

Ich möchte euch nicht vorenthalten, womit ich seit gut einem Jahr schraube: ein alter, gebrauchter BOSCH PSR 9,6 VE-2 hat über ein Kleinanzeigenportal inkl. einem Zweitakku und ein zweites Ladegerät den Weg zu mir für 30 EUR gefunden. Bis heute habe ich den Kauf nicht bereut, wobei ich dennoch schon seit einigen Wochen mit einem stärkeren Akkuschrauber geliebäugelt habe, was dann wohl auch der Osterhase mitbekam…

Besagtes Langohr hat also folgendes Szenario:

BOSCH Akkuschrauber PSR 9,6 VE-2

BOSCH Akkuschrauber PSR 9,6 VE-2

in dieses hier umgeändert:

 

BOSCH Akkuschrauber GSR 1800 Li

BOSCH Akkuschrauber GSR 1800 Li

Nun liegt Ostern ja auch schon einige Wochen zurück, aber endlich habe ich Zeit, mich mit dem neuen Akkuschrauber zu beschäftigen. Ich kann und werde hier keinen großartigen Vergleichstest veranstalten, sondern nur hin und wieder meine subjektiven Wahrnehmungen schildern. Das ganze hier ist auch kein “sponsored post”!!! (Wenn es einer wäre, würde ich ihn entspr. den Gesetzen auch als solchen kennzeichnen)

Da ich es mal beim laden der Akkus (ja, der neue hat auch 2 Akkus) belassen will, gebe ich heute nur eine Wahrnehmung bekannt: der neue riecht unangenehm nach Chemie… hoffe, das verfliegt bald?! :-)

1 Kommentar zu aus grün wird blau

  1. Das mit dem Geruch hatte ich auch, der geht irgendwann weg und wenn Du mal genau drauf achtest, wirst Du feststellen, dass nicht der Akkuschrauber so stinkt sondern (nur) der Koffer

    mfg,
    Hartmut

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.

*



Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden mehr Infos

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close