erster Zwischenfall

Nager fressen Löcher, man spricht dabei auch fachmännisch von "Lochfraß" :)

Lochfraß! Und der andere Kürbis ist fast ganz weg! Aua ha, aber irgendwie habe ich bei so viel Übermut damit gerechnet, dass Schadnager Gefallen an meinem Pflanzgut finden werden. Ich habe nämlich 2 Kürbisse nach deren Keimung im Wohnzimmer direkt auf dem Komposter eingepflanzt.

Schutz vor weiteren Schadnagern

Schutz vor weiteren Schadnagern

Da ich dem Kürbis mit dem Loch im Blatt eine durchaus bessere Überlebensprognose als dem, der bis auf den Stengel komplett abgefressen wurde, attestierte, wurden sofortige Schutzmassnahmen veranlasst, welche so ausschauen.

Ein noch rumliegendes Stück PVC Wellplatte habe ich kurzer Hand zum ultimativen Schutzzelt zusammengerollt und um den Kürbis herum in die Komposterde gesteckt, obendrauf ein Brett mit nem Ziegelstein als Beschwerung.
Damit sollten weder Wind noch Nachbars Kater, welcher sich zu gern mal im daneben ausgebreitetem Rasenschnitt ein Schäferstündchen gönnt, Chancen haben, das ganze umzuhauen.

 

Na, juckt es im rechten Fuß bei diesem Anblick?

Na, juckt es im rechten Fuß bei diesem Anblick?

Die Möglichkeit, das so eine Nacktschnecke sich von unten nährt, klammere ich mal als “unwahrscheinlich” aus, da sich diese Viecher schon anstrengen müssen, auf der Horizontalen überhaupt voranzukommen.

Falls es dennoch zu weiteren Zwischenfällen kommen sollte, wartet eine Armada an gelben Zentern auf ein Nachrücken!

gestärkte Ersatzspieler auf der Bank...

gestärkte Ersatzspieler auf der Bank…

Bisheriges Fazit zur Kübischallenge: Im Grund keine riesigen Fortschritte und auch keine all zu herben Niederlagen sind hier zu verzeichnen.

siechtum_einer_riesentraubeWennauch: eine meiner Tomatenpflanzen ist aus unerklärlichen Gründen schon fast dahingerafft – die “Riesentraube” ist dem Siechtum anheim gefallen und wird wohl ableben.Vermutlich lag eine zu große Last durch ihren Namen auf ihr.

Dem Erwartungsdruck, welcher nun mal bei Begriffen, die mit “Riesen…” beginnen, einfach automatisch herrscht, war dieses zarte Geschöpf einfach nicht gewachsen. Weder “Riese”, noch “Traube” war ihr gegeben…darum darf sie sterben und muss nicht leben.

Aber auch hier gilt: Nachschub in Form vitaler Ersatztomaten wartet schon:

tomaten_ersatz_23052015

Schönes Pfingstwochenende!

;-)

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.

*



Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden mehr Infos

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close