Tomatendesaster

Wir haben Ende Juli – und normalerweise, also so war es in den letzten Jahrzehnten, ist es relativ warm und es gibt schon rote Tomaten.

Dieses Jahr ist alles anders!

tomaten_hauswand_31072015Bei den an der Hauswand in Kübeln stehenden Tomaten kann man Schübe beim Wachstum an den warmen Tagen nahezu live mitverfolgen – wohlgemerkt an den warmen Tagen. Diese warmen Tage sind aber seit fast ner Woche vorbei, und so stagnieren die Pflanzen, was man ebenfalls live gut miterleben kann :-(

Winzige grüne Tomaten bzw. noch vorhandene Blütenstände sind eher was für den Mai, nicht für Ende Juli.

Aber was solls, dann erfreue ich mich eben im September an der Ernte – is ja auch n schöner Monat, dieser September…

Im Gewächshaus schaut es auch nicht berauschender aus, aber seht selbst.

tomaten_gewaechshaus_31072015

Auch hier finden sich gelegentlich kleine grüne Tomaten, vorwiegend aber nur Blüten an den Pflanzen – je nach Tomatensorte.

Die Ananastomate z.B. legt sich ganz gut ins Zeug, wohingegen andere Sorten langsamer wachsen.

Übrigens habe ich jetzt mit Rasenschnitt gemulcht – also eine Schicht davon, nachdem diese durchgetrocknet war, einfach auf die Beet ausgebreitet. Die Erde darunter behält so ihre Feuchtigkeit wesentlich besser, wobei man sich aber auch einiges an Samen von Löwenzahn & co ins Gewächshaus holt.

Merkt der geneigte, womöglich gerade wiederkehrende Leser gerade, dass ich irgendwie gar keine Böcke auf diese Berichterstattung habe?

Is ja nicht so, das ich depressiv bin, aber dieses derzeit üble und kalte Juliwetter in mitten meines Urlaubes und dazu die miese Entwicklung der Tomaten halte ich eben nicht wirklich für mitteilungswürdig, also mach ich an dieser Stelle mal n Punkt und melde mich bei Erfolgen sofort wieder. Versprochen – Punkt. ;-)

 

 

 

3 Kommentare zu Tomatendesaster

  1. Hallo Sven, ich habe jetzt mal deinen Blog gelesen und bin begeistert! Eigentlich war ich nur auf der Suche nach einer Bauanleitung für ein Gewächshaus und bin bei deiner bildlichen/umgänglichen Schreibung hängen geblieben.
    Ich finde du hast gut was auf die Beine gestellt, aber bei deinen Züchtungen sehe ich noch n bissl Verbesserungspotenzial. :)

    Falls du es noch nicht getan hast, schau hier unbedingt mal rein und du wirst nicht nur bei Tomaten bleiben!:
    http://chiliforum.hot-pain.de/

    ich bleibe hier auf jeden Fall dran.
    MfG

  2. Huhu Nils! Danke! Ja, das Potential sehe ich allerdings auch. Werde mich im Jahr 2016 sicher mehr um Gurken kümmern, Chillis verträgt mein norddeutscher Gaumen nicht sonderlich… aber ich schau bestimmt mal vorbei in “deinem” Forum ;-)
    Grüße!

  3. HUHU,

    es geht nicht nur um Chilis! Auch gärtnerisch sicherlich interssant für dich.

    MfG und Guten Rutsch

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.

*



Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden mehr Infos

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close