Juhu und Hurra, die Roma sind endlich da

Tomaten! ;-)

Dieses Jahr habe ich es irgendwie verpennt, mir aus Saatgut auch einige alte Sorten hochzuziehen, die ich so sehr aus den unterschiedlichsten Gründen schätze. Also musste ich notgedrungen mir ein paar Pflanzen bestellten und entschied mich für einen Mix aus 4 Sorten zu je 2 Pflanzen. Die anderen Tomaten sind leider Gottes, und ich bereue dies jetzt schon, F1 Hybriden aus Baumarktsamentütchen :-(

Erstaunlich war für mich die Tatsache, das es Anfang Juni noch kleine Tomatenpflanzen vor der Blüte gibt und das diese als Maxibrief(!) heil bei mir ankommen - hat aber geklappt.

Der Händler hat die Pflanzen mit etwas Erde und ein paar Ameisen in feuchtes Zeitungspapier und anschliessend in Folie eingewickelt. Nachdem diese 2 Tagen bei mir im Gewächshaus standen, sahen die Tomaten wieder recht vital aus - das grüne zeigte zumindest steil nach oben ;-)

8 Tomaten kamen per Maxibrief

Bestellt habe ich ein Set bestehend aus 2x PURPLE CHEROKEE,2x BLACK CHERRY, 2xBLACK TRUFFLE und 2x ROMA für knappe 10 EUR inkl. Maxibriefversand – das fand ich sehr fair.

Zu den Tomatensorten selbst gehe ich sicher noch ein, sobald diese sich in Wuchs, Blüte und Frucht später mal bemerkbar machen.

für eine persönliche Ansprache der Tomaten unabdingbar

für eine persönliche Ansprache der Tomaten unabdingbar

Um dann aber keinen Quatsch zu berichten, habe ich die Tomatenpflanzen schon mal ordnungsgemäß beschriftet.

Sind im übrigen die ersten Schilder, die ich jetzt gebaut habe – dabei nehme ich mir sowas wichtiges oft genug vor.

Auch wenn man am Ende an der Frucht erkennt, um welche Sorte es sich handelt, so finde ich es aber dennoch wichtig, früh genug zu wissen, wie wer heisst… ;-)

Bin mal gespannt, ob die Schildchen das Klima überstehen.

 

Hat vielleicht jemand von euch eine bessere Idee, wie man lange haltbar und vielleicht sogar wiederverwendbare “Typenschilder” basteln kann?

 

Hier sieht man übrigens auch wieder meine Strohbandmethode, mit der die Tomaten bestens an den Spiralstäben halten.

 

 

 

 

 

 

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.

*



Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden mehr Infos

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close