Teil 2 das Streifenfundament für das Gewächshaus entsteht

Für die nötige Stabilität einer Konstruktion in nördlichen Gefilden kommt für mich nur ein Streifenfundament in Frage. Normalerweise raten "Experten" bei sowas immer zu einer Tiefe von 70-80cm um so die Frostgrenze zu wahren. Diese Mühe habe ich mir aber nur bei den Pfosten gemacht, das Streifenfundament selbst ist "nur" ca. 50cm tief. Ich denke, das sollte trotzdem ausreichen.

Schalsteine für das Streufenfundament sind da

Da ich keine Lust hatte, das gesamte Fundament selbst komplett aus Beton zu erstellen, habe ich so genannte “Schalsteine” bestellt. Diese Steine sind hohl und aus Beton gegossen, werden beim verlegen mit Nut & Feder zusammengesteckt und am Ende einfach mit Beton ausgefüllt. Schalsteine gibt es in verschd. Größen – ich habe welche mit 50cm Höhe genommen, entsprechen also der Tiefe des “Grabens”, Stückpreis war ca. 2,30 EUR.
Die Lieferung war echt abenteuerlich – Ich musste dem LKW Fahrer unterschreiben, das dieser, sofern er irgendwo gegen fährt, dafür nicht haftet… Ist am Ende alles glatt gegangen, aber manchmal fragt man sich, warum ein zahlender Kunde auch noch alle Risiken tragen muss.

 

Schalsteine für Gewächshaus Fundament verlegen

Schalsteine für Gewächshaus Fundament verlegen

Nun ging es ans verlegen, dabei sollte man nach dem setzen des nächsten Steines die waagerechte Position überprüfen. Idealerweise legt man die Steine in ein Bett aus verdichtetem Schotter.

Die mit den Schalsteinen gleich mitbestellten und gelieferten 12 Säcke Beton waren viel zu wenig, wie sich zwischendurch herausstellte – also nochmal los zum Baumarkt und nach einigen Tagen nahm das Fundament langsam Form an.

Streifenfundament Gewächshaus geht weiter

Streifenfundament Gewächshaus geht weiter

Gewächshaus Fundament fast fertig

Ich fand es wichtig, die teilweise über den Schalsteinen in waage gebrachten Schalbretter mittels Eisenstäben so fest zu fixieren, da er eingebrachte Beton schon einen ordentlichen Druck zu den Seiten ausüben kann.

Am Ende sollte man den Beton in Ruhe aushärten lassen – ich befand eine Pause für einige Tage auch für angenehm ;)

Du möchtest die Beiträge chronologisch sortiert von Beginn an lesen? Dann klick: mein selbst gebautes Gewächshaus Teil 1

2 Kommentare zu Teil 2 das Streifenfundament für das Gewächshaus entsteht

  1. die schalungssteine sind wirklich interessant. würdest du mir verraten wo du sie gekauft hast?
    LG

    • Gerne doch!
      Die gibt es im Baumarkt namens “Linnebecker”, aber sicher auch in jedem anderen – wie sagt man so schön: “gut sortiertem Fachhandel”.

      Grüße!

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.

*



Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden mehr Infos

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close